Rauchfrei

Das Programm besteht aus sieben Kursstunden und einer telefonischen Beratung. Im ersten Abschnitt – von der ersten bis zur vierten Kursstunde – bereiten Sie sich intensiv auf den Rauchstopp vor. Der Rauchstopp findet dann nach der vierten Kursstunde statt. Im zweiten Abschnitt des Kurses wird Ihre Abstinenz stabilisiert. Hierfür ist neben der fünften und sechsten Kursstunde sowie einem Nachtreffen eine individuelle telefonische Betreuung durch die Kursleiterin vorgesehen.

Die Methoden

Im Kursverlauf lernen Sie Ihr Rauchverhalten besser zu verstehen, Ihre Motivation zum Rauchen zu hinterfragen und Ihre persönliche Risikosituation zu erkennen. Verschiedenste Methoden helfen Ihnen, diese Situationen ohne Rauchen zu meistern. Der Einsatz von Medikamenten zur Unterstützung des verhaltenstherapeutischen Vorgehens wird als Option berücksichtigt. Auch noch nach Jahren können Sie von den Methoden profitieren, die Sie im Kursus erlernen.

Der Erfolg

Unser Gruppenprogramm ist ein in Deutschland weit verbreitetes Programm. Das Kurskonzept beruht auf neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen der Tabakforschung und therapeutischen Techniken. Eine Wirksamkeitsstudie konnte den langfristigen hohen Erfolg dieses Programms belegen.

Ort: Gemeindezentrum Christuskirche Grundschöttel

Dauer: 7 Einheiten a 90 Minuten

Termin: dienstags 18:15-19:45 Uhr                

Kursleitung: Susanne Fischer, Soziale Verhaltenswissenschaftlerin, Trainerin für Raucherentwöhnung

Teilnahmegebühr: 150 € inkl. Kursbuch